Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Privatsphäre-Einstellung

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind und deshalb auch nicht abgewählt werden können. Wenn Sie wissen möchten, welche Cookies das sind, finden Sie diese einzeln im Datenschutz aufgelistet. Unsere Webseite nutzt weiterhin externe Komponenten (YouTube-Videos, Google Analytics), die ebenfalls Cookies setzen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wirtschaftsstandort Borken

Borken ist die Stadt der Türme

Historische Reste der früheren Befestigungsanlagen haben Borken den Namen „Stadt der Türme“ verliehen.

Fünf von acht monumentalen Türmen der ehemaligen Stadtmauer sind noch heute im Stadtbild zu entdecken, zahlreiche Vereine nehmen in ihren Wappen Bezug zu den Borkener Wahrzeichen und auch die Stadtverwaltung selbst trägt die fünf Türme im Logo.

Im Herzen des Münsterlandes

Mitten im Münsterland liegt das Mittelzentrum Borken. Wer aus den Ballungsräumen des Ruhrgebietes in die Kreisstadt kommt, wird sicherlich sofort die entspannte Atmosphäre spüren. Knapp 42.000 Einwohner verteilen sich auf ein weitläufiges Stadtgebiet. Auf Basis ihrer gesunden wirtschaftlichen Kraft bringt die Stadt große Projekte voran: Digitalisierung, Mobilität, wirtschaftliche Ansiedlungen und anspruchsvolle Kulturvorhaben werden zielstrebig umgesetzt. Dadurch präsentiert sich die Kreisstadt Borken als eine lebendige Mischung aus urbaner Dynamik und ländlichen Strukturen, die ihren besonderen Charme ausmacht.

Ein guter Ort zum Leben 

Borken ist eine Stadt mit lebendigem Kulturleben und hohem Freizeitwert, in der sich Familien und Menschen aller Altersgruppen wohl fühlen. Hier gibt es sichere Arbeitsplätze, Kitas, Schulen, bezahlbaren Wohnraum und Flächen für erschwingliche Eigenheime. Ein leistungsfähiges Gesundheitswesen und wirkungsvolle soziale Hilfen schaffen zusätzliche Sicherheit. Unberührt von vielen Problemen, die zum Leben von Kindern und Jugendlichen in den Metropolen heute schon unvermeidlich dazugehören, genießen die Heranwachsenden hier unter Gleichaltrigen große Freiheiten in einer gesunden Umwelt.

En vogue und facettenreich

Borken ist jung und wächst. Rund ein Viertel der Bewohnerinnen und Bewohner ist zwischen 18 und 25 Jahre alt. Der Umzug nach Borken und die Familiengründung werden jungen Paaren besonders leicht gemacht. Die Ausbildungsangebote für ihren Nachwuchs sind umfangreich und decken individuelle Bildungswünsche und die Anforderungen des Arbeitsmarktes gleichermaßen ab. Alle Schulabschlüsse, auch die von Haupt- und Realschule, können in Borken den Start in ein auskömmliches Arbeitsleben bilden.

Die vielen inhabergeführten Familienbetriebe sehen sich schon aus Tradition in einer besonderen Verantwortung für ihre Mitarbeitenden. Jahrzehntelange Arbeitsverhältnisse von der Lehre bis zur Rente gibt es hier noch. Aber auch der Wechsel ist für alle, die neue Aufgaben suchen, ohne Probleme realisierbar. Wer das attraktiv findet, sollte sich Borken einmal näher anschauen.

Borken ist vielfältig, dynamisch und zukunftsorientiert.

Wer sich die Leistungsfähigkeit und die nachhaltige Wirtschaftskraft in dieser Region ansieht, dürfte ins Staunen geraten. All diese Erfolge sind keine Hexerei, sondern werden von Menschen geplant, umgesetzt und konsequent weiter verfolgt mit Innovationskraft, Ideen und Initiative. Eines der Geheimnisse des Erfolges ist der mittelständische Tausendfüßler: ein Branchenmix, der den Global Player genauso umfasst wie den kleinen Handwerksbetrieb, moderne landwirtschaftliche Unternehmen genauso wie den Einzelhandel und unterschiedlichste Dienstleister. Gemeinsam machen sie die Borkener Wirtschaft erfolgreich und widerstandsfähig gegen Krisen.

Über den Tellerrand

Borken ist eine kluge Wahl für den Standort eines Unternehmens. Die Stadt bietet Platz für Gründungen, Neuansiedlungen und Erweiterungen, Beratung und Service bei damit verbundenen Formalitäten und Finanzierungsfragen. Leicht findet man Zugang zu den vielen Plattformen, um sich zu vernetzen. Ausgesprochen förderlich ist der Schulterschluss von Unternehmen nicht nur in Stadt und Kreis Borken, sondern in der ganzen münsterländischen Region und über die Grenze zu den nahe gelegenen Niederlanden hinweg. Man kennt sich, spricht miteinander, tauscht Ideen aus und plant gemeinsam. Alle relevanten Player bleiben miteinander im Gespräch.

Aus Ideen werden Unternehmen

Unternehmertum und die Bereitschaft, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen, gehören zum Wesen der Borkener. Aus guten Ideen werden hier oft konkrete Unternehmen. Kein Wunder also, dass es viele inhabergeführte Familienunternehmen gibt. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Borken unterstützt alle Wirtschaftsakteure vor Ort, insbesondere auch die Gründer, räumt Hindernisse aus dem Weg, informiert und vernetzt. Die ganze Familie packt mit an und führt das Vorhaben zum Erfolg. Viele Borkener Unternehmen haben es in überregionalen, oft auch in globalen Märkten weit gebracht.

Die Wiege des deutschen Mittelstandes steht im Münsterland – in Borken liegt immer Nachwuchs darin.

Imagefilm der Wirtschaftsförderung