Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Privatsphäre-Einstellung

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind und deshalb auch nicht abgewählt werden können. Wenn Sie wissen möchten, welche Cookies das sind, finden Sie diese einzeln im Datenschutz aufgelistet. Unsere Webseite nutzt weiterhin externe Komponenten (YouTube-Videos, Google Analytics), die ebenfalls Cookies setzen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Fachkraft für Abwassertechnik

Die Ausbildung gliedert sich in einen praktischen und einen theoretischen Teil. Die theoretischen Grundlagen werden Dir in Blockform vom Hans-Schwier-Berufskolleg in Gelsenkirchen vermittelt. Eine Vertiefung der dort erworbenen Kenntnisse erfolgt im Rahmen der überbetrieblichen Ausbildung im Bildungszentrum für Entsorgungs- und Wasserwirtschaft GmbH in Essen. Die praktische Ausbildung findet auf der Zentralkläranlage der Stadtverwaltung Borken statt.

Was bringst Du mit?

• mindestens einen guten Hauptschulabschluss
• gute Noten in Mathe und Physik erhöhen Deine Einstellungschancen
• Interesse an chemischen und technischen Abläufe
• sicherer Umgang mit moderner EDV-Technik

Fakten

• Eine Ausbildungsvergütung von 1.218,26 € bis 1.314,59 €
• Ausbildungsbeginn: 1. August

Wie bewerbe ich mich?

Die Bewerbung kannst du online in zwei Minuten hochladen. Aktuelle Ausbildungsangebote findest du